آلمانی

Möge eure Liebe das sichere Fundament sein, auf dem ihr euer gemeinsames Leben aufbaut.

Ich wünsche euch, dass ihr nie aufhört, miteinander zu lachen, miteinander zu träumen und die Zweisamkeit zu genießen. Ich wünsche euch, dass ihr nie aufhört, einander zu vertrauen, füreinander da zu sein und einander von Herzen zu lieben.

Es gibt kein Patentrezept für die dauerhafte Liebe. Aber wenn es euch gelingt, eurer Ehe hin und wieder mit ein bisschen Fantasie neue Würze zu verleihen und euer gemeinsames Leben nach eurem Geschmack zu gestalten, so seid ihr auf dem besten Weg. Das ist mein Wunsch für euch.

Es gibt nichts Schöneres für zwei Menschen, die gemeinsam durchs Leben gehen, als sich die Freude aneinander und die Liebe zueinander zu bewahren. Damit einer im Herzen des anderen ein unverlierbares Plätzchen an der Sonne hat.

Dass ihr aneinander wachst, euch gegenseitig stützt und in stürmischen Zeiten nicht gleich schwarz seht, sondern jeder weiß, was er am anderen hat, das wünsche ich euch.

Die Liebe verleiht nicht nur Flügel, sie gibt im Auf und Ab des Lebens auch immer wieder Auftrieb und Kraft. Ich wünsche Euch viele gemeinsame Höhenflüge.

Das Glück in der Liebe gibt es nur in der Ehe.

Wir wünschen Euch zu Eurer Hochzeit alles erdenklich Gute. Bleibt ein Leben lang so glücklich und verliebt, wie Ihr es heute seid.

Die schönsten Stunden sind jene, in denen wir die Welt um uns vergessen. Liebende sind nicht blind. Sie drücken nur manchmal beide Augen zu.

Zusammen mit dem geliebten DU ist der Regen nur halb so schlimm und die Sonne strahlt doppelt so hell – ist der Alltag nur halb so langweilig und die freie Zeit ist doppelt so interessant – sind die Sorgen nur halb so groß und das Leben ist doppelt so schön.

Dass jeder von euch den Mut hat, auch seinen ganz eigenen Weg zu gehen und ihr dabei trotzdem immer wieder zueinander findet, das wünsche ich euch.

Lebt steht’s gut in Saus und Braus. Voller Kinder sei das Haus.

Sich in der Gegenwart des anderen ganz natürlich zeigen zu können und sich vollkommen fallen zu lassen, ist Zeichen großen Vertrauens. Das wünsche ich euch beiden.

Zur Hochzeit euch beiden das Beste, das wünschen euch eure Gäste.

Wir wünschen heut dem Hochzeitspaar ein langes, gutes Leben. Mög´es für beide immerdar nur schöne Stunden geben

Jedes Herz, das ihr hier seht, ist ein Wunsch, den ich euch schicke. Dass er in Erfüllung geht, dass er euch zu eurem Glücke dient, das wünsche ich von allen Wünschen, die hier niederfallen.

Dem Brautpaar gute Wünsche bringen, sie vorzutragen, vorzusingen, das ist auf jeder Hochzeit Brauch. Und ich verrate euch nun auch: “Das Glück, das heut euch hier vereint, das hält viel besser, wenn sich´s reimt!”

Ich sehe überall ´ne Menge Leute, die wünschen Glück euch beiden heute. Ja, sind die Menschen alle blind? Ich schaue euch nur an und find: Ihr haltet längst das Glück im Arm und sage bloß noch: Haltet´s warm!

Der (Andi) fand die Frau fürs Leben und heute soll´s die Hochzeit geben. Da ich noch in der Fremde weile, sende ich dies Telegramm in Eile. Ich wünsche euch das Beste zu eurem schönsten Feste!

Ich wünsch euch – einem mit den andern – ein fröhliches Zusammenwandern getrosten Mutes, Hand in Hand, hinein in ein glückliches Zukunftsland. Was ihr erreicht, wo ihr auch schreitet, was euch das Leben alles bereitet an Freunden und Leiden, an Glück und Pein: ihr sollt stets eins und einig sein!

Zum Lebenswandel Hand in Hand: Viel Glück! Viel Liebe! Viel Verstand! Geht allezeit im gleichen Schritt; dann gehen Glück und Liebe mit.

Herzlichen Glückwunsch zur Vermählung! Wir wünschen Euch auf Eurem neuen Lebensweg Harmonie, Freude, Gesundheit und viel Glück.

Herzlichen Glückwunsch zur Vermählung! Wir gratulieren Euch von ganzem Herzen zu Eurem großen Tag und wünschen für die gemeinsame Zukunft alles Gute!

Alte Liebe rostet nicht! Dass ihr eurer Liebe auch noch nach vielen, vielen Jahren immer wieder die TÜV-Plakette geben würdet, das wünsche ich Euch.

Wenn die Hochzeitsglocken läuten, soll ihr Rufen dies bedeuten: Nichts kann eure Liebe rauben, steht ihr fest und klar im Glauben!

Ich wünsche euch, dass das Band der Ehe euch beide so untrennbar verbindet, dass ihr alles Schwere zusammen tragt, alles Schöne miteinander teilt und die Liebe zueinander nie aus euren Herzen verliert.

Ich wünsche euch, dass euer gemeinsames Leben von einem fröhlichen Miteinander und einem liebevollen Füreinander getragen ist. Das verleiht eurer Ehe die zarte Lebendigkeit, die sie so schön macht, und diese stille Kraft, die sie allem standhalten lässt, was immer geschehen mag.

Ich wünsche euch viele schöne gemeinsam verlebte Stunden, denn nichts ist wertvoller als ein Schatz von Erinnerungen aus dem man jederzeit schöpfen kann.

Dass es euch immer wieder gelingt, euch gegenseitig ein bisschen das Leben zu versüßen, das wünsche ich euch.

Für euer gemeinsames Leben wünsche ich euch den Frieden, der sich im blauen Himmel spiegelt, in den Augen eines Kindes, im Blühen der Blumen… Ich wünsche euch den Frieden, den nur die Liebe schenken kann: den Frieden des Herzens.

Mögen die kleinen Freuden einen ganz besonderen Platz in eurer Ehe und in eurem Alltag haben. Möge es keiner noch so großen Sorge gelingen, den Platz einzunehmen, der euren kleinen Freuden gehört.

Wo zwei Menschen so eng verbunden sind wie ihr, dort gibt es manchmal auch Reibungspunkte. Dass ihr euch gerade bei Meinungsverschiedenheiten nicht voneinander abwendet, sondern offen füreinander bleibt und sie gemeinsam löst, das wünsche ich euch.

Ich wünsche euch, dass ihr trotz all der Arbeit und der vielen Pflichten versteht, gemeinsam mit Freunden und mit den Menschen, die zu euch gehören, das Leben hin und wieder so richtig zu genießen.

Alles muss man sicher nicht teilen, um eine harmonische Partnerschaft zu führen. Manchmal ist es auch gut, getrennte Wege zu gehen. Dass ihr euch diese Freiheit gebt, und euch danach umso mehr wieder aufeinander freut, das wünsche ich euch.

Für den Alltag wünsche ich euch die Kraft, mit der die Sonne am Morgen ihren Lauf beginnt. Ich wünsche euch die Heiterkeit, mit der sie am Tag ihr Licht verströmt, und die Gelassenheit mit der sie am Abend untergeht.

Ich wünsche Euch, dass eure ganz persönliche Liebesgeschichte ein Bestseller für euch beide wird. Ein Buch mit vielen spannenden Kapiteln und einem wunderbaren Happy End.

Möge das Ja, das ihr am Tag eurer Hochzeit zueinander sagt, voll Freude und Hoffnung, voll Liebe und Zärtlichkeit sein. Möge es ein klares und festes JA sein. Ein Ja für immer.

Was ich euch auf diesem Blatt wünsche: Dass ihr ernsthaft miteinander reden könnt, einander aufmerksam zuhört und euch gegenseitig Halt gebt. Dass ihr euch aber ebenso gemeinsam kringeln könnt vor Lachen. Nichts verbindet zwei Menschen so sehr, wie gemeinsames Lachen.

Für den Weg zueinander genügt Verliebtheit. Für den Weg miteinander braucht es Liebe. Eine Ehe ist glücklich, wenn im Alltag auch immer ein wenig Sonntag ist.

Alte Liebe rostet nicht! Dass ihr eurer Liebe auch noch nach vielen, vielen Jahren immer wieder die TÜV-Plakette geben würdet, das wünsche ich Euch.

Nehmt euch hin und wieder Zeit für besondere Stunden, Für Momente, die nur euch beiden und eurer Liebe gehören. Nehmt euch hin und wieder Zeit für die schönen Seiten des Lebens und für die kleinen Dinge des Herzens. Nehmt euch hin und wieder Zeit für einander.

Dass Ihr euch in Gegenwart des anderen fallen lassen und einander vertrauensvoll öffnen könnt, das wünsche ich euch.

Möge es euch beiden gelingen, eure Ehe die Farben des Regenbogens zu geben. Diese wunderbaren sanften Farben von Freude und Treue, Licht und Versöhnung, Glaube, Hoffnung und Liebe. Damit euer gemeinsames Leben so schön bunt wie der Regenbogen werde – und glücklich dazu.

Ich wünsche euch, dass euch durch alle Gezeigten ein starkes Band verbindet, und ihr gemeinsam an einem Strang zieht.

Es ist ein besonderer Augenblick, wenn die Hochzeitskerze entzündet wird und sich in ihrem Licht eure Liebe spiegelt. Nehmt die Hochzeitskerze mit in eure Ehe, damit sie euch ihr Licht schenken kann, wenn ihr besonders glückliche Momente erleben dürft oder wenn ihr in schweren Stunden Trost und Wärme braucht.

Ihr habt euch getraut: Ihr habt euch die Hand gereicht und ” Ja ” zueinander gesagt. Ich wünsche euch von Herzen alles Gute für euren gemeinsamen Weg in die Zukunft.

Ich wünsche euch, dass es in eurer Ehe keinen Tag ohne ein Lächeln, keine Stunde ohne Vertrauen und keinen Augenblick ohne Liebe gebe. Dann kann euch nichts geschehen.

Ich wünsche euch, dass ihr euer gemeinsames Zuhause mit Leben, Liebe und Zufriedenheit, mit Freuden und Freunden füllt.

Das Leben zu zweit ist ein wunderbares Abenteuer, das immer wieder Neues und Unerwartetes bereithält. Dass viele besonders schöne Überraschungen dabei sind, das wünsche ich euch von Herzen.

Wo zwei Menschen so eng verbunden sind wie ihr, dort gibt es manchmal auch Reibungspunkte. Dass ihr euch gerade bei Meinungsverschiedenheiten nicht voneinander abwendet, sondern offen für einander bleibt und sie gemeinsam löst, das wünsche ich euch.

Eure Liebe sei so stark wie ein Felsen, so tief wie das Meer und so endlos wie der Himmel. Eure Liebe sei so groß, dass es nichts auf der Welt gibt, das sich an ihr messen könnte.

Ich wünsche Euch den Mut, ab und zu die Stille zu suchen. Sie bringt Klarheit in eure Gedanken und Gefühle, macht eure Herzen aufmerksamer und lässt eure Träume zu Wort kommen. Gemeinsame Momente der Stille sind Balsam für die Seele und das schönste Geschenk, das ihr eurer Liebe machen könnt.

Das Fest eurer Hochzeit soll ein unvergesslich schönes Erlebnis für euch beide und für die Menschen werden, die sich mit euch freuen, und die mit euch zusammen euer JA zueinander feiern. Es soll ein wunderbares fröhliches Fest werden. Ein Fest für die Sinne. Ein Fest fürs Herz. Ein Fest für eure Liebe.

Dass ihr es versteht, mit eurer Liebe behutsam umzugehen, das wünsche ich euch. Denn wo die Liebe sich wohl fühlt, kann die Zärtlichkeit leben und die Zukunft träumen. Wo die Liebe sich wohl fühlt, da ist auch das Glück daheim.

Wie schön ist eine Ehe, in der gegenseitige liebevolle Achtsamkeit Zuhause ist und es der eine spürt, wenn der andere einen Engel braucht: einen Engel, der ihn beschützt, einen Engel, der ihn tröstet, einen Engel, der ihm Halt gibt. Ich wünsche euch beiden den Mut, einander wirklich ein Engel zu sein.

Mit Vollgas ins gemeinsame Glück. Möge eure Fahrt ins gemeinsame Leben gepflastert sein mit vielen wertvollen Erfahrungen, die eure Liebe noch weiter festigen und vertiefen.

Gott segne euren gemeinsamen Weg, damit ihr euer Ziel nie aus den Augen verliert und es sicher erreichen könnt. Gott segne eure Hoffnung und Träume, damit sie sich erfüllen und Glück und Freude in eure Herzen tragen. Gott segne eure Liebe, damit sie immer Mitte eurer Ehe sein kann und ihr beide ein Herz und eine Seele bleibt.

Wie schön ist es, zu zweit in die Zukunft zu blicken. Mögen euch viele gemeinsame Träume verbinden. Und wer weiß – vielleicht wollt ihr sie eines Tages zusammen Realität werden lassen? Die gleichen Träume haben, innige Nähe und Geborgenheit erfahren, sich bedingungslos angenommen wissen, das Wunder der Zärtlichkeit erleben, in den Augen des anderen das Glück sehen… Das sind die kleinen Geschenke der Liebe.

Manchmal kann der Alltag ganz schön auf die Stimmung schlagen. Dass es euch dann gelingt, einander aufzuheitern und euch mit einer liebevollen Umarmung daran zu erinnern, dass das Wichtigste noch immer eure Liebe ist, das wünsche ich euch.

Eure Herzen schlagen im gleichen Takt. Ich wünsche euch, dass die Anziehungskraft zwischen euch nicht nachlässt. Möge es in eurer Ehe viele goldene Momente geben, die euch bereichern und verbinden.

Habt Geduld miteinander. Die Geduld vermag so unendlich viel. Sie weiß, dass das, was Frucht bringen soll, erst blühen, wachsen und reifen muss. Ihre Macht liegt im Warten- und Vertrauenkönnen. Und Geduld hat immer etwas mit Liebe zu tun.

Am schönsten wäre es, die Flitterwochen würden ewig dauern! Dass ihr in eurer Ehe immer wieder Zeit findet, miteinander freie Tage zu genießen und den Alltag hinter euch lassen könnt, das wünsche ich euch.

Zärtliche Gesten und liebevolle Worte sind kleine Blumen, die ihr einander in jedem Augenblick schenken könnt. Es ist etwas Schönes, einander damit zu überraschen. Denn wie die Blumen ein Lächeln in die Welt tragen, werden zärtliche Gesten und liebevolle Worte ein Lächeln in eure Herzen zaubern.

Sich gegenseitig die Sterne vom Himmel zu holen, ist schön.., Dass euch aber auch die kleinen Dinge im Leben vor Freude strahlen lassen, das wünsche ich euch.

Mit eurem Ja zueinander beginnt ihr am Haus eurer Ehe zu bauen. Mögen euer Glaube aneinander und eurer Vertrauen zueinander das Fundament sein; Liebe und Treue das schützende Dach, eure Hoffnung der Garten und die Freuden die Blumen ringsumher… Möge das Haus eurer Ehe zu einem schönen und glücklichen Daheim für euch beide werden.

Ehe, Liebe und ein Kuss – so, dass es sich reimen muss: Wenn´s dir in Kopf und Herzen schwirrt, was willst Du Besseres haben? Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben!
Johann Wolfgang von Goethe

Ratsam ist und bleibt es immer für ein junges Frauenzimmer, einen Mann sich zu erwählen und womöglich sich vermählen. Erstens: will es so der Brauch. Zweitens: will man´s selber auch. Drittens: man bedarf der Leitung und der männlichen Begleitung; weil bekanntlich manche Sachen, welche große Freude machen, Mädchen nicht allein verstehen; Als da ist: ins Wirtshaus gehen. – Freichlich oft, wenn man auch möchte, findet sich nicht gleich der Rechte; und derweil man so allein, sucht man sonst, sich zu zerstreu´n.
Wilhelm Busch

Denn wo das Strenge mit dem Zarten, wo Starkes sich und Mildes paarten, da gibt es einen guten Klang. Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich das Herz zum Herzen findet! Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.
Friedrich von Schiller

Das ist die rechte Ehe, wo Zweie sich geeint, durch alles Glück und Wehe zu pilgern treu vereint. Der eine Stab des anderen, und liebe Last zugleich, gemeinsam Rast und Wandern, und Ziel das Himmelreich.
Emanuel Geibel

Hat versalzen dir die Suppe deine Frau, bezähm die Wut, sag ihr lächelnd: “Süße Puppe, alles was du kochst, ist gut.”
Heinrich Heine

Mit viel Liebe und mit Küssen soll das Leben euch verfließen, bis der schönste Tag erscheint, der für immer euch vereint.
Volksmund

Liebe – sagt man schön und richtig – ist ein Ding, das äußerst wichtig. Nicht nur zieht man in Betracht, was man selber damit macht, nein, man ist in solchen Sachen auch gesmallnt, was andere machen.
Wilhelm Busch

O glücklich, wer ein Herz gefunden, das nur in Liebe denkt und sinnt und, mit der Liebe treu verbunden, sein schön´res Leben erst beginnt. Wo liebend sich zwei Herzen einen, nur eins zu sein in Freud und Leid, da muss des Himmels Sonne scheinen und heiter lächeln jede Zeit.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Die Liebe, welch´lieblicher Dunst! Doch in der Ehe, da steckt die Kunst!
Theodor Storm

Es kann durch die Reise durchs Leben für keinen was Schöneres geben, als einen, der mit ihm fährt, solange die Reise währt.

Ich wünsche mir eine hübsche Frau, Die nicht alles nähme gar zu genau, Doch aber zugleich am besten verstände, Wie ich mich selbst am besten befände.
Johann Wolfgang von Goethe

Und hier besiegeln diese zwei sich dauerhafte Lieb und Treu. Hoch ist der Liebe süßer Traum erhaben über Zeit und Raum.
Wilhelm Busch

Des Menschen Dasein, alt wie jung, lebt zwischen Hoffnung und Erinnerung. Jung, sieht dem Wunsch er alle Tore offen, und alt, erinnert er sich – eben an sein Hoffen.
Franz Grillparzer

Der Weg vom ersten Kuss zum ersten Stadesamtbeschluss ist manchmal lang und manchmal kurz. Für das Ergebnis ist das schnurz!
Unbekannt

Im Geviert, umhegt von Rosen, geh´n voll Eintracht diese zwei. Haben grade sich vermählt, und ob draußen Stürme tosen, ist den beiden einerlei. Denn das einzige was zählt: Sind sie glücklich im Verstecke hinter ihrer Rosenhecke.
Unbekannt

Auf dies Brautpaar regnet´s Herzen, doch sie stören sich nicht dran. Hat ein Herz man erst gefunden schaut man andre nicht mehr an.
Unbekannt

Unter einem Baldachin trägt er sie und sie nicht ihn, denn so will´s der alte Brauch. Umgekehrt ging es zwar auch, doch siegt hier die Tradition über Emanzipation.
Unbekannt

Ihr feiert Hochzeit auf eure Weise, macht jedes Jahr eine Hochzeitsreise, oft sind’s ein paar Kilometer nur, manchmal Spaziergänge in die Natur, stets nur ein Foto, und nur von euch zwei’n, dann geht’s zurück in den Alltag hinein. Ihr liebt euch noch immer, das ist uns klar. Wir freun uns aufs Foto von diesem Jahr.
Unbekannt

Tatsächlich ist es kaum zu fassen wie gut die zwei zusammenpassen. Sie sind, das ist uns allen klar, fürwahr ein ideales Paar. Drum jubeln wir aus vollen Kehlen: Welch Glück, dass sie sich heut vermählen.
Unbekannt

Die Liebe hemmet nichts; sie kennt nicht Tür noch Riegel und dringt durch alles sich; sie ist ohn´ Anbeginn, schlug ewig ihre Flügel, und schlägt sie ewiglich.
Matthias Claudius

Hochzeitswunsch: Teures Paar, des Glückes Neid muss euch nimmermehr versehren, und die Macht der Sterblichkeit schade nimmer euren Ehren. Gebe Gott, dass übers Jahr in der Mutter Armen lache das, was euch, o edles Paar, nach dem Tode lebend mache.
Friedrich von Logau

Du hattest kein Glück und ich hatte keins; wir nahmen einander, nun haben wir eins. Wo haben wir es denn hergenommen? Es ist vom Himmel auf uns gekommen.
Friedrich Rückert

Führt, sternenreine Engelein, die Braut auf guter Weide, durch Lieb und Leid, bis klar und rein der Geist im Lilienkleide sich scheidet von dem Dornental und mit uns singt beim Hochzeitsmahl: “O Stern und Blume, Geist und Kleid Lieb, Leid und Zeit und Ewigkeit!”
Clemens Brentano

Wenn, wie ihr, zwei sich haben wirklich gern, dann steht auch ihre Ehe unter einem guten Stern. Wir wünschen euch jedenfalls nur Sonne und nach jedem Wölkchen wieder Wonne! Zeiten gibt es, da des Glücks zu viel, und Zeiten, da es zu wenig. Tage gibt es, da du Bettler bist, und Stunden, in denen du König.
Cäsar Flaischlen

Lehn´ deine Wang´ an meine Wang´, dann fließen die Tränen zusammen; und an mein Herz drück´ fest dein Herz, dann schlagen zusammen die Flammen! Und wenn in die große Flamme fließt der Strom von unsern Tränen, und wenn dich mein Arm gewaltig umschließt – sterb´ ich vor Liebessehnen!
Heinrich Heine

Was passt, das muss sich ründen, was sich versteht, sich finden, was gut ist, sich verbinden, was liebt, zusammen sein. Was hindert, muss entweichen, was krumm ist, muss sich gleichen, was fern ist, sich erreichen, was keimt, das muss gedeihn. Gib treulich mir die Hände, sei Bruder mir und wende den Blick vor deinem Ende nicht wieder weg von mir. Ein Tempel, wo wir knien, ein Ort, wohin wir ziehen, ein Glück, für das wir glühen, ein Himmel mir und dir!
Novalis

So viel Flocken Schnee, so viel Ach und Weh, so viel Tropfen Regen, so viel Glück und Segen!
Volkstümlich

Ein Bisschen mehr Freude, weniger Streit, etwas mehr Güte, weniger Neid, auch viel mehr Wahrheit immerdar, und viel mehr Hilfe bei Gefahr, ein Bisschen mehr wir, weniger ich, ein Bisschen mehr Kraft, nicht so zimperlich, und viel mehr Blumen während des Lebens, denn auf Gräbern sind sie vergebens.
Unbekannt

Aus den Eltern Macht und Haus tritt die züchtige Braut heraus an des Lebens Scheide – geh und lieb und leide! Freigesprochen, unterjocht, wie der junge Busen pocht im Gewand von Seide – geh und lieb und leide! Frommer Augen helle Lust überstrahlt an voller Brust blitzendes Geschmeide – geh und lieb und leide! Merke dir´s, du blondes Haar: Schmerz und Lust Geschwisterpaar, unzertrennlich beide – geh und lieb und leide!
Conrad Ferdinand Meyer

Bin ich entfernt von dir, bin ich im Traum bei dir, Redest mit mir, Dass du mir tausendmal, dass du mir tausendmal, dein Herz geschenkt. Wenn ich ein Mädchen seh’, geh ich gleich hin zu ihr, Schau ihr ins Gesicht. Da ich aber näher tritt sind es ihre Äuglein nicht und nicht ihr Gesicht. Es ist kein Stund in der Nacht, wo nicht mein Herz erwacht und an dich Denk, dass du mir tausendmal, dass du mir tausendmal dein Herz geschenkt.
Gereimtes

Ein Lächeln für beide, ein Lachen für zwei, in Freud und im Leide Glückseligkeit dabei. Ein Wort für die Lieb, ein “Nimm dir und gib”, ob heiter, ob trübe, das Glück ist ein Schmied. Ein Druck für die Hände, ein du, das gefällt, ein Band ohne Ende, das ewig uns hält.
Georg Ihmann

Nimm an mein Herz und halt es wohl, geschlossen ist der Bund. Verbunden sind wir durch ein Ja, durch Hand und Ring und Mund. Die Liebe hat uns angesehen mit jedem Schritt und Tritt. Der Tag, die Stunde und das Jahr gehen als Begleiter mit. Ich freue mich und das ist wahr, dass du mir jetzt gehörst.
Georg Ihmann

Lass uns zusammenhalten in Sorge, Freud und Leid, dann werfen die Gewalten uns nicht aus unserer Zeit. Lass uns zusammenstehen, ob Sturm, ob Windgebraus, wenn wir zusammen gehen, wird größtes Glück daraus.
Georg Ihmann

Das Liseli sieht so freundlich aus, Will heute Hochzeit machen; Ein Engel Gottes soll ihr Haus Und ihren Hof bewachen!
Matthias Claudius

Der eine tuts um die Dukaten, der zweite um ein hübsch Gesicht, der dritte darf nicht länger warten, der vierte, weil Mama so spricht. Der fünfte will sich einmal setzen, der sechste ist nicht gern allein, der siebte hofft, sich zu ergötzen, der achte möcht auch einmal frein, beim neunten sind es Mitleidstriebe, doch ihr – ihr heiratet sicher nur aus Liebe.
Wilhelm Busch

Wenn zwei Menschen einsehen, dass sie nicht mehr gute Freunde sein können, dann heiraten sie.
Maurice Dekobra

Bevor du heiratest, halte beide Augen offen, doch hinterher drücke eines zu.
Aus Jamaika

Heiraten ist nicht das Happy End, sondern immer erst ein Anfang.
Federico Fellini

Richtig verheiratet ist der Mann erst dann, wenn er jedes Wort versteht, das seine Frau nicht gesagt hat.
Alfred Hitchcock

Aus Liebe heiraten ist freilich riskant, aber Gott lächelt dazu.
Aus den USA

Man sollte niemanden heiraten, den man nicht vorher im Stau getestet hat.
Unbekannt

Wer aus Liebe heiratet, hat gute Nächte und üble Tage.
Sprichwort

Die Heiratsurkunde ist ein Führerschein, den man vor der Fahrprüfung erhält.
Wolfram Weidner

Heiraten, das heißt, Nachtigallen zu Hausvögeln machen.
Christian Dietrich Grabbe

Der Mann ist zum Heiraten gar nicht das Wichtigste, sondern der Mut.
Waltraut Haas

Heiraten heißt, seine Rechte halbieren und seine Pflichten verdoppeln.
Arthur Schopenhauer

Man ist glücklich verheiratet, wenn man lieber heimkommt als fortgeht.
Heinz Rühmann

Manche Leute heiraten, weil andere auch geheiratet haben.
James Stephens

Frauen heiraten aus verschiedenen Gründen, aber geheiratet werden wollen alle aus Liebe.
Hans Söhnker

Er heiratet sie, weil er sie liebt. Sie liebte ihn, weil er sie heiratete.
Jean Paul

Eine reiche Frau, die nur wegen der Steuer heiratet, betrügt den Finanzminister mit ihrem Ehemann.
Guillaume Guyot

Heiraten: ein Schritt des Mannes, durch den er es, um eine einzelne Frau zu gewinnen, mit allen anderen verdirbt.
Unbekannt

Heiraten ist die Verwandlung des akuten Fiebers der Liebe in die chronische Krankheit Ehe.
Unbekannt

Heiraten ist eine gute Art, Erfahrungen zu sammeln.
Ira Prinzessin de Lespinasse

Heiraten ist eine Lotterie, bei der Männer ihre Freiheit und Frauen ihr Glück aufs Spiel setzen.
Virgine des Rieux

Heiraten ist die erste Dummheit, die man begeht, wenn man vernünftig geworden ist.
Karl Friedrich Wilhelm Wander

Zum Heiraten gehören immer zwei: ein Mädchen und ihre Mutter.
Adele Sandrock

Heiraten ist die einige lebenslängliche Verurteilung, bei der man aufgrund schlechter Führung begnadigt werden kann.
Alfred Hitchcock

Ich wollte nur ein Kind kriegen – keines heiraten.
Unbekannt

Wer eine zu junge Frau heiratet, verlängert seine Abende, aber verkürzt seine Jahre.
Abel Abrahams

Manche Frauen sind nur deshalb nicht Feuer und Flamme, weil sie mit einem Feuerlöscher verheiratet sind.
Senta Berger

Ein Mädchen ist am bittersten enttäuscht, wenn es geheiratet hat, weil es nicht mehr arbeiten wollte.
Hanjo Gerl

Es gibt viele Frauen, die glücklich verheiratet sind, aber wenige, die glücklich verheiratet sind.
Curt Goetz

Viele Männer wären gern verheiratet – nur nicht vierundzwanzig Stunden täglich.
Ursula Herking

Viele von denen man glaubt, sie seien verstorben, sind bloß verheiratet.
Francoise Sagan

Kranzbinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] → Hauptartikel: Kranzbinden (Brauchtum) Kranzbinden (Brauch): Es war eine bestimmte Form der Hochzeits-Vorfeier, die es in Verbindung mit einem besonderen „Festspiel“ nur in Bremen gegeben hat...